Ausbildung zum Tierheilpraktiker an der Akademie für Tiernaturheilkunde ATM 
                                                        
                         
Beginn des Studiums 2002; Prüfung 2005 (schriftlich, mündlich, praktisch)


Grundausbildung : Kleintier + Grosstier  Spezialisierung: Hund/Katze

Anatomie (Körperbau), Physiologie (Funktion), Histologie (Zellen), Hämatologie (Blut),  Ethologie (Verhaltenslehre), Erkrankungen im Bereich der Haut, Nerven, Herz, Leber, Bewegungsapparat, Urogenitaltrakt, (Harn- und Geschlechtsapparat), Verdauungsapparat, Respirationstrakt, Immunsystem, Infektionskrankheiten


Therapeutische Ausbildung:

Homöopathie (zusätzliche Spezialisierung in klassischer Homöopathie), Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), Akupunktur, Humoralverfahren (Aderlass, Blutegel), Physiotherapie, Schlangengifte, Organpräparate, Soft-Laser Behandlung


Praktika:

- in Bad Bramstedt, Hauptsitz der ATM
- Norddeutschland, praktizierender Tierarzt
  Schwerpunkt:  allgemeine  Anamnese und Untersuchung, EKG beim Tier
- Stuttgart, praktizierende Tierärztin- Schwerpunkt: Homöopathie und Haut
- Eifel, praktizierende Tierärztin - Landpraxis, alles was anfällt


weiterführende Fortbildung:

- Fachseminar Endokrinologie (z.B. Erkrankungen der Schilddrüse)
- Fachseminar Magnetfeldtherapie
- Erste Hilfe beim Hund
- Sachkundenachweis freiverkäufliche Arzneimittel IHK Nordrhein
- Fachseminar Laboruntersuchungen
- Seminar "Rohfütterung bei Katzen"
- Aus- und Fortbildungsseminar zum Mykotherapeuten (Pilzheilkunde)
- Fachseminar Nosoden
- Laserschutz-Seminar
- Tierkommunikation Basiskurs
   bei Christine Tetau (lizensierte Ausbilderin nach P. Smith)
- Tierkommunikation Aufbaukurs
- Krafttierarbeit 2013-2014
- Pernaturam Seminar Artgerechte Ernährung von Pferden/Hunden
- Rechenseminar bei Futtermedicus, Privatseminar
- Kräuterführung / Naturschutzzentrum Nettersheim
- Pernaturam Seminar Ernährung unserer Haustiere 

Fachliteratur:

selbstverständlich ist eine Ausbildung nie zu Ende und deswegen studiere ich zusätzlich ständig neue Fachliteratur (von Pharmakologie bis zu Pulsdiagnose in der traditionellen chinesischen Veterinärmedizin)  

 
Ganzheitlich ist mehr:
 
Weiterleitung an spezielle Fachtierärzte und/oder Physiotherapeuten/Osteopathen
 
 
Ganzheitlich und indivuell - zum Wohle ihres Tieres.